beats4needs.org

ÜBER BEATS 4 NEEDS

BEATS 4 NEEDS ist eine Initiative zur Unterstützung der Musikkultur, die derzeit aufgrund der Folgen des Corona-Lockdowns ums nackte Überleben kämpft.

Unzählige Clubs, Konzertsäle, Festivals, Veranstalter und all die anderen Kulturbetriebe stehen mit dem Rücken zur Wand! Und mit ihnen auch tausende von Menschen die ihren Lebensunterhalt durch den Kulturbetrieb bestreiten. 

Spendenaktionen sind für Viele die letzte Chance das sichere Ende ihres Betriebes, und damit die Existenzbedrohung tausender Beschäftigter aufzuhalten.

Das Ziel von BEATS 4 NEEDS ist es, auf die dramatische Lage der Musikkultur in Zeiten des Corona-Lockdowns aufmerksam zu machen. Den meisten kulturschaffenden Betrieben fehlen in ihrem momentanen Überlebenskampf schlichtweg Kraft und Mittel, um auf ihre Spendenprojekte aufmerksam zu machen.

BEATS 4 NEEDS wurde initiiert um diese Mittel zur Verfügung zu stellen. Und zwar in Form von Content, der den Kulturbetrieben die größtmögliche Aufmerksamkeit für ihr jeweiliges Spendenprojekt verschafft.

Initiatoren von BEATS 4 NEEDS sind der Designer und Fernsehschaffende Daniel Donko aus Köln und Robin Drimalski, Booking-Agent der w-agency (Watergate Club) aus Berlin. 

BEATS 4 NEEDS sieht sich als karitatives PR-Tool, sammelt selbst keine Spenden und verfolgt keinerlei kommerzielle Interessen.